Sind wir zu Beginn unserer Firmengeschichte vor allem in der Umsetzung eines Bauvorhabens zum Einsatz gekommen, beginnt unsere Aufgabe heute bereits beim Entwurf. Über die Jahre konnten wir immer mehr Aufträge von A-Z ausführen, weshalb wir uns entschieden haben, unsere Firma im Jahr 2010 intern um den Geschäftszweig Pfiffner Architektur zu erweitern. Für diesen ist René Pfiffner zuständig.

Zeichnen und Konstruieren gehören seit seiner Kindheit zu seinen grossen Leidenschaften. Mit seiner kreativen Ader und seinem weitreichenden Vorstellungsvermögen unterstützt er die Vorstellungen unserer Kunden. Dank seiner jahrelangen Erfahrung in der Baubranche und seiner Fachkompetenz ist es ihm möglich, gute konstruktive Massnahmen von Beginn an im Detail einzuplanen. Dies ermöglicht eine speditive Arbeitsweise auf der Baustelle.

Es ist ihm ein grosses Anliegen funktionale und ästhetisch ansprechende Lösungsvorschläge präsentieren zu können. Egal mit welchem Anliegen unsere Kunden bei uns anklopfen, er bringt sie auf Papier.

Dem heutigen Standard entsprechend werden die Pläne im CAD digitial erstellt. 3D – Visualisierungen vereinfachen die Kommunikation mit zwischen dem Architekten und dem Kunden.

 

Einfamilienhaus "Corinne"

Beispielhaft für die vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten von Holz ist das Einfamilienhaus „Corinne“. Ist Holz früher in traditionellen Bauwerken
zum Einsatz gekommen, so werden heute modernste Bauten aus Holz errichtet.

Das Einfamilienhaus „Corinne“ überzeugt mit seiner geschwungenen Fassade und Terrasse, seiner Grundfläche, seinen grossen Fensterfronten
und seinen offenen, lichtdurchfluteten Räumen. Besonders in Hanglage kommt das charakteristische Gebäude zur Geltung und verschmilzt sanft
mit seiner Umgebung.